Unser TeamMeridiano

  • Gastgeber
    Giovanni Ferraris
  • Küchenchef
    Fabian Raffainer
  • 16 helfende Hände

Keine One-Person-Show

Eines ist klar: Ein Gourmetrestaurant benötigt ein grosses Team. Engagierte Menschen voller Leidenschaft für die Spitzengastronomie. Es braucht viele Hände und Köpfe im Einsatz für den guten Geschmack. Angeführt von Fabian und Giovanni steht folgendes Team für hohe Qualität und Leidenschaft.

Jetzt reservieren

 


Fabian Raffeiner: Küchenchef

Auf den Teller kommt 100 Prozent Fabian Raffeiner. Seit 2016 steht der Südtiroler im Meridiano als Chefkoch am Herd. In dieser Zeit hat er mehrfach den Michelin-Stern verteidigt. Auf seine Art: innovativ und mit Liebe zum Kochen, weltoffen, aber verwurzelt in Südtirol. Steht er nicht am Herd, reist er gerne, immer auf der Suche nach gutem Geschmack. Meridiano ist Fabian.


Giovanni Ferraris: Restaurantleiter

Aussergewöhnliche Restaurants haben eine Seele: Unsere ist Giovanni Ferraris. Der preisgekrönte Restaurantleiter und Sommelier ist Gastgeber aus Passion. Umfassender und individueller Service garantiert. Die ausgezeichnete Weinkarte gehört zu den besten des Landes. Daneben schlägt sein Herz für die Formel 1. Passend zu seinem Namen ist er Ferrari-Fan. Meridiano ist Giovanni.


Werner Wahlen: Chef de Partie Gardemanger

Der Koch für die kalten Speisen, der Gardemanger, ist Werner Wahlen. Der Musikfan gehört seit Anfang 2019 dazu. Von uns aus hat er es im Sommer nicht weit zu einem „Aareschwumm“. In der Fussballsaison ist er auch schnell bei seinem Lieblingsverein YB. Meridiano ist Werner.


Carlo Esposito: Stellvertretender Restaurantleiter

Er ist der Stellvertreter von Giovanni und auch Sommelier: Carlo Esposito arbeitet seit vier Jahren im Meridiano. Dabei ist er der Social-Media-Profi im Team, denn er fotografiert und filmt gut und gerne. Ausser wenn er mit seinem Rennvelo unterwegs ist. Meridiano ist Carlo.


Fabian Dierauer: Chef de Partie Entremetier

Seit einigen Monaten ist Fabian Dierauer Chef de Partie. Die Vielfalt seiner Arbeit und die Qualität der Küche haben ihn zu uns gebracht. Zu Hause bereitet er am liebsten selbstgemachte Pasta zu. Ausserdem sind schnelle Autos und Fitness seine Leidenschaft. Meridiano ist Fabian.


Sabrina Tekako: Servicefachangestellte

Schon ihre Lehrzeit hat Sabrina Tekako bei uns gemacht. Sie ist danach geblieben und jetzt ist sie Demi-Chef de Rang. Die Arbeit mit den Gästen mag sie und die angenehme Atmosphäre. Wenn sie frei hat, tanzt sie gerne, am liebsten Hip Hop und Dance Hall. Meridiano ist Sabrina.


Lukas Keller: Chef de Partie Patissier

Zu einem Gourmet-Menu gehört auch ein aussergewöhnliches Dessert. Bei uns ist Lukas Keller der Mann für alle Desserts und Friandises. Schoggi in allen Farben und Formen, aber auch Obst und Gebackenes sind sein Metier. Ansonsten erkundet er die Natur auf seinem Velo. Meridiano ist Lukas.


Jutta Bärenfaller: Lernende

Sie ist die Lernende im Küchenteam, Jutta Bärenfaller. Eigentlich hat sie Designmanagement studiert, dann aber doch eine Lehre als Köchin angefangen, aus Leidenschaft für gutes Essen und Trinken. Und weil sie von einem eigenen kleinen Restaurant träumt. Meridiano ist Jutta.

Sie finden uns hier:

Restaurant Meridiano
Kornhausstrasse 3
3013 Bern